Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Durch Erteilung des Auftrages
    erklärt sich der Auftraggeber mit den nachstehenden Geschäftsbedingungen
    einverstanden.
  2. Ein Auftrag bedarf keiner
    Form, er kommt auch dadurch zustande, dass unsere Tätigkeit in Anspruch
    genommen wird.
  3. Die Annahme unserer Maklerdienste
    oder unserer Angebotsangaben sowie Auswertung von uns gegebener Nachweise
    genügen zum Zustandekommen eines Maklervertrages zu diesen Geschäftsbedingungen.
  4. Unsere Angebote beruhen auf
    den Angaben des Objektveräußerers bzw. des -vermieters. Abweichungen
    von den vorgegebenen objektbezogenen Daten sind möglich und beeinträchtigen
    die Provisionsansprüche nicht, wenn die wirtschaftliche Identität
    des angebotenen Objekts bewahrt bleibt.
  5. Die mittelbare oder unmittelbare
    Weitergabe unserer Angebote löst bei deren Kauf die volle Provisionspflicht
    des Interessenten aus.
  6. Der Provisionsanspruch besteht
    auch dann, wenn der Interessent das angebotene Objekt im Wege der (Zwangsversteigerung
    erwirbt.
  7. Spätere Nachweise durch dritte
    Personen ändern nichts an der Ursächlichkeit dieses Nachweises.
  8. Die Provision bei Grundstücksverkäufen
    / Objektvermietungen im Deutschland trägt der Käufer / Mieter, soweit
    nicht ausdrücklich etwas anderes auf dem Immobilienangebot als vereinbart
    gilt.
  9. Wir sind berechtigt auch für
    den anderen Vertragsteil provisionspflichtig tätig zu werden. Unser
    Provisionsanspruch wird nicht dadurch berührt, dass statt des ursprünglich
    beabsichtigten Geschäfts ein anderes zustande kommt ( Kauf statt Miete
    oder umgekehrt, Erwerb in der Zwangsversteigerung statt Kauf o.ä. ),
    sofern der wirtschaftliche Erfolg nicht wesentlich von unserem Angebot
    abweicht.
  10. Auch bei künftigen Objektnachweisen
    oder Vermittlungen gelten diese Geschäftsbedingungen. Der Interessent
    ist jederzeit berechtigt, diesen Maklervertrag zu kündigen. Die Kündigung
    muss schriftlich erfolgen. Der Auftraggeber ist zur Kündigung verpflichtet,
    sobald keine Verkaufs/Kaufabsicht mehr besteht.
  11. Wurde der Nachweis der Abschlußgelegenheit
    bereits durch Dritte erbracht, hat uns der Interessent dies unter Angabe
    des Dritten unverzüglich mitzuteilen.
  12. Stand der AGBs: 2008; Gerichtsstand
    für Vollkaufleute ist Chemnitz.
  13. Ist ein Teil unserer Geschäftsbedingungen
    unwirksam, berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen.

    Provsionssätze

  1. Bei Immobilienverkäufen
    jeder Art in jedem Falle 3% zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer,
    fällig und zahlbar mit Abschluss des Kaufvertrages zu Lasten des Käufers,
    sofern nichts anderes im Angebot / Expose angegeben oder schriftlich
    vereinbart ist.
  2. Bei Vermittlung von Gewerbeobjekten
    3 Monatskaltmieten zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer zu Lasten
    des Mieters/Vermieter/Hausverwaltungen.
  3. Bei Wohnraumvermittlung 2
    Monatskaltmieten inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer zu Lasten der
    Mieter/Vermieter/Hausverwaltungen.
  4. Schadensersatzansprüche
    sind uns gegenüber, mit Ausnahme grob fahrlässigen Handelns, ausgeschlossen.
    Da wir uns bei allen Angaben auf die Informationen Dritter stützen
    müssen, können wir keine Gewähr für deren Richtigkeit und Vollständigkeit
    übernehmen. Die Angebote sind freibleibend, da wir keine Gewähr für
    einen eventuellen Zwischenverkauf übernehmen können.